Adventskalender - for him

Hallo ihr Lieben!

Heute geht es um einen selbstgestalteten Adventskalender für IHN. Eine kleine Überraschung in der Adventszeit für den Liebsten. Es gibt unzählige Adventskalender draußen auf dem Markt. Das Spektrum reicht von ganz einfachen mit Schokoladenstückchen, mit Schokoladentürchen von zum Beispiel Kinderschokolade über Themenadventskalender (z.B. Lego), bis hin zu regionalen Spenden-Gewinnen-Adventskalender (wir haben in unserem Landkreis einen Kalender dessen Erträge an einen guten Zweck gehen, die zu gewinnenden Preise wurden von Unternehmen aus unserem Umfeld gespendet). Ich finde alle toll, selbst der ganz einfache mit ganz normaler Schokolade. Es ist einfach toll wenn man jeden Tag ein Türchen öffnet, auch wenn es einfach nur simple Schokolade ist. 

In diesem Post soll es um einen Adventskalender gehen, der persönlich ist. Ich habe so einen Adventskalender bereits letztes Jahr verschenkt und die Freude war groß. 

Zunächst einmal sollte man sich ein Limit setzten, zum Beispiel 2€ oder 5€ pro Türchen. Das hört sich zwar nicht nach viel an, aber vergesst nicht dass ihr das noch mit 24 multiplizieren müsst. Als nächsten Schritt kann man sich vorab zuhause notizen machen und die Ideen aufschreiben. Ansonsten steht man planlos in Geschäften herum und weiß nicht wo man anfangen soll. Ich empfand es schwierig kleine Geschenke für einen Mann heraus zusuchen. Daher habe ich auch im Netz gesurft. Würde ich euch auch empfehlen, da gibt es viele gute Ideen!
Und dann sollte man losziehen und nach den Türchen suchen. Hier ein Paar Beispiele, die ich letztes Jahr verschenkt habe:

- Handschuhe
- Kaugummi
- verschiedene Süßigkeiten
- Haarspray/ Haargel/ Haarspray
- Massageöl
- Socken
- lieblings Energy Drink
- Labello (auch Männer haben trockene Lippen im Winter) 
- Gutschein für einen Glühwein am Weihnachtsmarkt
- Gutschein für eine Massage
- Gutschein für ein Frühstück am Bett oder ein besonderes Abendesse


Taschenwärmer



Massageball
(die Kameraqualität ist leider nicht so gut)

Ich habe die einzelnen Päckchen in Zeitungspapier eingewickelt und mit Geschenkband verbunden. An jedes noch eine Zahl dran gemacht, fertig war mein Adventskalender. Eine andere Möglichkeit sind schöne weihnachtliche Servierten zum verpacken. 

Leider kann ich euch nicht meine Ideen für dieses Jahr nennen, da er den Blog auch liest. Habt ihr noch Ideen, für den Adventskalender? Ich werde eure Kommentare dann als Inspiration benutzen, denn auch eure Kommentare würde er wahrscheinlich lesen.


Eure

jerseygiirl13

Kommentare:

  1. Ich habe dieses Jahr meinem Freund auch einen Kalender gebastelt, ich freue mich schon auf sein Gesicht wenn er ihn sieht :D

    AntwortenLöschen
  2. Süße Idee!!
    Habe ich für meinen Freund auch gemacht vor 2 Jahren :)
    Socken sind immer noch ne gute Idee ;)

    <3
    www.gluehwurmi.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure lieben Kommentare und konstruktive Kritik. Danke!